Hallo, ich bin Pilot Jürgen Leineweber. Willkommen im Treffpunkt-Flugangst-Forum, schau dich ruhig um und stell deine Fragen. Hier kommst du zum Flugangst-Portal: https://www.treffpunkt-flugangst.de/

Ursachen für Angst vor Turbulenzen

Luftlöcher gibt es nicht, aber Turbulenzen. Alles hierzu könnt Ihr hier posten.

Moderator: Jürgen

Crane
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 28. Juli 2019, 15:42

Ursachen für Angst vor Turbulenzen

Ungelesener Beitrag von Crane » Sonntag 28. Juli 2019, 16:30

Hallo,

ich wollte im Zusammenhang mit der Angst vor Turbulenzen für viele ängstliche Flugpassagiere mal zwei grundsätzliche Fragen stellen, die zumindest mir evtl.die Ängste davor komplett nehmen könnten.

Es heisst ja immer, Turbulenzen sind vergleichbar mit Wellengang auf hoher See, der das Schiff in seiner Bewegung unruhig werden lässt oder auch das Gehoppel im Auto auf einem schlechten Autobahnasphalt.
Davor haben wir alle (wenn es im Rahmen bleibt) ja auch keine Angst, auch wenn es nicht unbedingt angenehm ist, so etwas zu erleben.

Aber worin besteht der Unterschied, warum gibt es diese Angst vor Turbulenzen, auch wenn es bei schlimmen Turbulenzen, bei dem sich nicht angeschnallte Menschen schwer verletzen können, noch keine große Gefahr für das Flugzeug gibt und auch meines Wissens noch keine Maschine (in den letzten Jahren) abgestürzt ist?
Oder warum können auch Aussagen von gestandenen Piloten, daß man vor Turbulenzen keine Angst haben muss, die Angst bei Passagieren nicht verhindern?

Mit Autos und Booten/Schiffen haben wir alle mehr Erfahrung, es ist transparenter von der Funktionsweise und den Risiken, mit einer durchaus größeren Überlebenschance im Falle eines Unfalls und man erkennt, wenn man aus dem Fenster schaut, mögliche Konsequenzen - Seegang heißt Gewackel, schlechte Straße heißt Gehoppel.
D.h.wir sind darauf vorbereitet bzw.können es uns spontan erklären und haben daher dann praktisch auch keine Angst.

Das ist als Laie im Flugzeug ganz anders.
Der Pilot mit seiner Erfahrung, seinen Instrumenten/Informationen und seinem vorausschauenden Blick aus dem Cockpit kann wesentlich besser spontan einschätzen, warum es plötzlich unruhig, turbulent und hoppelig im Flugzeug wird und daher i.d.R.auch entspannt bleiben.
Das fehlt den normalen Passagieren ja alles. Für "uns" könnte es auch andere Ursachen haben, außer "Luftbewegungen" die das Flugzeug plötzlich unruhig werden lassen und evtl.der Vorbote von großen Problemen sind, die das Flugzeug abstürzen bzw.unkontrollierter landen lassen mit dann gleich großen Risiken für Leib und Leben.

Daher meine Frage an die Experten:
1. Gibt es andere Ursachen als "Luftbewegungen" die das Flugzeug hoppeln/unruhig werden lassen, vergleichbar der Bewegungen bei Turbulenzen, aber gefährlicher sind für das Flugzeug - bei Start, Flugphase und Landung?
2. Ist es theoretisch denkbar, daß die stabile Fluglage durch starke Turbulenzen im Extremfall verloren geht, also z.B.das Flugzeug anfängt sich zu drehen und dann wie bei einem Dominoeffekt nicht mehr einzufangen ist vom Piloten/Flugzeugelektronik oder die Nase des Flugzeugs nach unten geht, wie bei einem Sturzflug mit der gleichen Folge - Absturz? Oder sind die Bewegungen des Flugzeugs, obwohl sie sich für uns Passagiere heftig anfühlen, teilweise doch nur mehrere (dutzend) Zentimeter und daher ungefährlich für so ein massiges Flugzeug?

Ich glaube, daß die Beantwortung dieser beiden Fragen würde vielen ängstlichen Flugpassagieren helfen, entspannter ins Flugzeug zu steigen - mich eingeschlossen.
Vielen Dank und viele Grüße
Crane

Roichi
Beiträge: 1606
Registriert: Montag 9. November 2009, 12:51
Kontaktdaten:

Re: Ursachen für Angst vor Turbulenzen

Ungelesener Beitrag von Roichi » Sonntag 28. Juli 2019, 16:49

Moin,

prinzipiell können die Bewegungen auch durch andere Dinge hervorgerufen werden. Das ist aber sooooo unwahrscheinilch, dass es sich nicht lohnt, darüber in Panik zu geraten.

Bei extremen Turbulenzen, wie in Gewitterzellen kann das Flugzeug Schaden nehmen. Daher fliegt man dort auch nicht durch. Ganz einfach.
Die normalen Turbulenzen sind kleine Bewegungen und für das Flugzeug völlig ungefährlich.
Dipl.-Ing. Luft- und Raumfahrttechnik

Antworten