Hallo, ich bin Pilot Jürgen Leineweber. Willkommen im Treffpunkt-Flugangst-Forum, schau dich ruhig um und stell deine Fragen. Hier kommst du zum Flugangst-Portal: https://www.treffpunkt-flugangst.de/

Nackt Flüge

Hier kommt alles rein was nicht zum Fach gehört.

Moderator: Jürgen

meerguckerin
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 4. Dezember 2010, 21:56
Wohnort: oschersleben

Nackt Flüge

Ungelesener Beitrag von meerguckerin » Donnerstag 17. Februar 2011, 16:07

Ich bin gestern durch puren Zufall auf einen Zeitungsartikel gestoßen.
Da geht es um einen Enrico Heß der wohl im Jahre 2008.für FKK-Anhänger jetzt Nackt-Flüge organisieren,will und sich bei ihm sich sogar viele Interessierte sich dort meldeten :twisted:
Als ich sowas erst gestern das 1.Mal überhaupt erfuhr das Menschen so derartig aus der Bahn sein können,sich im Flugzeug komplett entblößen zu wollen hatte ich regelrecht einen Rappel bekommen.
So gerne ich fliege trotz meiner kleinen Platzangst,aber ohne Kleidung und noch Freiwillig,auweia nee geht gar nicht.
Enrico Heß wollte zum Anfang eine 50.Sitzer Saab 2000 fliegen über eine kleine friesische Fluggesellschaft,diese zog sich wohl zurück :mrgreen: :mrgreen:
Da ich jetzt nicht wirklich weis würde ich gerne euch fragen ob dieser kranke Mumpitz doch noch zu Stande kam,ich konnte nichts weiters finden.
Hir der Link zu einen Zeitungsartikelhttp://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,531635,00.html
Ich bete zu Gott den Allmächtigen das das sich in Luft aufgelöst hat. :?: :mrgreen:

Mecki
Beiträge: 1253
Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2008, 16:29

Re: Nackt Flüge

Ungelesener Beitrag von Mecki » Donnerstag 17. Februar 2011, 17:44

Es hat sich in Luft aufgelöst. Der Flug ist aus moralischen Bedenken nicht zustande gekommen.

http://www.reisenet.at/tipps-tools/spec ... /index.php
Dass die Freiheit auch über den Wolken nicht grenzenlos ist, hat vor kurzem der Erfurter Reiseanbieter OssiUrlaub.de erkennen müssen: Der für 5. Juli geplante Jungfernflug mit 50 nackten Passagieren von Erfurt auf die Ostseeinsel Usedom zum stolzen Preis von € 499,– wurde (obwohl er angeblich bis auf den letzten Platz ausgebucht war) letztlich aus moralischen Bedenken abgesagt.
Und das ist auch gut so. Sicher nicht nur allein aus moralischen Bedenken, sondern auch unter dem Aspekt der Hygiene. Ich jedenfalls möchte nicht auf einem Sitz Platz nehmen, wo jemand zuvor mit seinem nackten, versifften Hinterteil darin gesessen hatte. Bäh! Igitt...Bild

Das wäre die ursprüngliche Idee gewesen:
http://www.focus.de/reisen/fliegen/fkk- ... 35370.html

meerguckerin
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 4. Dezember 2010, 21:56
Wohnort: oschersleben

Re: Nackt Flüge

Ungelesener Beitrag von meerguckerin » Freitag 18. Februar 2011, 13:11

:mrgreen: danke Mecki ganz meiner Meinung sowas ist einfach unmöglich,hier handelt es sich um Aktivisten die sich aus der FKK-Bewegung wohl rausbildete sie nennen sich "Nacktivisten"das ist hartcore.
Gott sei dank das das in die Hose ging,ich könnte mich schütteln!
Vielen Dank für die Information. :mrgreen: :mrgreen:

Velivolans
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 22:48

Re: Nackt Flüge

Ungelesener Beitrag von Velivolans » Samstag 19. Februar 2011, 03:03

Welche moralischen Bedenken kann man gegen einen menschlichen Körper haben der keine Kleidung trägt?

Auch wenn ich oft froh bin das so mancher Körper stets verhüllt ist, ist das nur ästhetischen Bedenken und keinen moralischen Bedenken geschuldet.

In so fern könnte ich hygienisch motivierte Bedenken nachvollziehen, würde ihnen letzlich aber doch ganz schlicht und praktisch mit Sagrotan begegnen.

LG
Veli

meerguckerin
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 4. Dezember 2010, 21:56
Wohnort: oschersleben

Re: Nackt Flüge

Ungelesener Beitrag von meerguckerin » Samstag 19. Februar 2011, 11:03

Bedenken vor Nacktheit nicht aber dieser Ort,eine Flugzeugkabine verstößt gegen jeden logischen Menschenverstand. :oops:
Ich habe kein Problem wenn diese Nudisten ihre "Kultur"an Stränden Hotels oder Campingplätzen die gesondert gekennzeichnet sind ausleben zu können.
In absolut öffentlichen Plätzen und jeglichen öffentlichen Verkehrsmitteln das kriege ich nicht auf die Kette,nackt in einer Flugzeugkabine :twisted: finde ich als absolut pathologisch entgleist,solche Menschen müssen vor sich selbst geschützt werden sowas ist einfach krank!In den USA gab es wohl 2003 Nacked-Air guckte ich gerade rein :twisted: :twisted: Das auch noch in Bildern brrrrr schüttel schüttel :evil: Soll wohl auch nur kurzlebig gewesen sein :mrgreen: :mrgreen:
Das ist grauenhaft igitt!Ob da unbedingt Sakrotan in Sachen Hygiene hilft,will keine Details geben das sich normale Fluggäste sich trotzdem ekeln könnten wenn sie wüssten das gerade in diesen Flieger Nacktflieger ausgestiegen sind.
Ist aber trotzdem hoch interessant wie Menschen drauf sein können,das war für mich völliges Neuland. :?: :mrgreen:
Für mich käme es natürlich nie in Frage nackt fliegen zu wollen boa ey brrrrr.Ich liebe Fliegen. :mrgreen:

meri
Beiträge: 90
Registriert: Samstag 26. Juni 2010, 02:57

Re: Nackt Flüge

Ungelesener Beitrag von meri » Sonntag 20. Februar 2011, 16:35

Hallo Ihr Lieben!

Also ich würde das mal gerne ausprobieren, nackt in einem Flugzeug :mrgreen: Ich wäre bestimmt von meiner Flugangst total abgelenkt :mrgreen: Nur aus diesem Grund würde ich das ausprobieren wollen :D Was Hygiene angeht, hab ich sie zwar nicht alle in der Birne, weil ich nur am putzen bin und mir ständig die Hände wasche aber da würde ich meine eigenen Utensilien mit ins Flugzeug bringen. Ich bin schon die ganze Zeit am Schmunzeln, weil ich das irgendwie total lustig finde und ja, ich würde das wirklich Ausprobieren, wenn es ginge:D würde aber vorher noch ein, zwei Mal ins Solarium und dann würde dem Nacktfliegen nichts im Wege stehen :mrgreen:

Liebe Grüße

Meri 8)

Mecki
Beiträge: 1253
Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2008, 16:29

Re: Nackt Flüge

Ungelesener Beitrag von Mecki » Sonntag 20. Februar 2011, 16:53

Und wie sieht das unter dem Aspekt der Sicherheit aus? Sollte der in aller Regel unwahrscheinliche Fall einer schnellstmöglichen Evakuierung des Flugzeugs doch einmal eintreten, könnte man dann auf nackter Haut die Notrutsche hinuntergleiten? Ich glaube nicht, dass das funktionieren würde. Vermutlich würde man oben kleben bleiben. :mrgreen: :?:

meri
Beiträge: 90
Registriert: Samstag 26. Juni 2010, 02:57

Re: Nackt Flüge

Ungelesener Beitrag von meri » Sonntag 20. Februar 2011, 17:22

Hallo Mecki :D

Hahaha, ich lach mich schief:))) hmm, also darüber habe ich mir natürlich keine Gedanken gemacht :D wenn jeder auf einer Plastiktüte rutscht, das würde bestimmt gehen :lol:
Aber mal Spaß beiseite, kann man da nicht runterrutschen, wenn man nichts anhat? hahahaha, sorry, aber ich lache mich seit ich den Beitrag gelesen habe, kaputt :D

meerguckerin
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 4. Dezember 2010, 21:56
Wohnort: oschersleben

Re: Nackt Flüge

Ungelesener Beitrag von meerguckerin » Donnerstag 24. Februar 2011, 14:02

:mrgreen: :mrgreen: Meine Platzangst in der Kabine würde wahrscheinlich mir voll un die Ohren fliegen.
Sicher sind die alle "unter sich"aber nee das Flugzeug ist für sowas auch zu schade.
Bei einer Evakuierung hätte niemand mehr die Zeit sich anzuziehen,wenn was niemand hofft doch ein Feuer in der Maschine ausbricht.
Ist zwar etwas lustig,aber das war Gott sei Dank nicht zu Stande gekommen :mrgreen:
Ich könnte es mir beim besten willen,selbst unter irgend welchen Drohungen nicht vorstellen mich im Flugzeug zu entkleiden,selbst nicht mal als Miss World,was ich nicht bin.
Angezogen macht fliegen riesig Spass.
Öffentliche Verkehrsmittel sollten für sowas nicht benutzt werden,auch aus hygienischen gründen und eben aus Sicherheitsgründen geht das nicht brrrrrrrrr schüttel.
Ist natürlich Geschmackssache für mich währ das der Horror hoch 3.

meerguckerin
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 4. Dezember 2010, 21:56
Wohnort: oschersleben

Re: Nackt Flüge

Ungelesener Beitrag von meerguckerin » Mittwoch 25. Mai 2011, 22:27

Leider ist dort eine Lücke,könnte sowas direkt über die zivilen Luftfahrt-Gesetze verboten werden??
Denn die Piloten und Flugbegleiter sollten ja aus Sicherheitsgründen bekleidet bleiben,dann müsste es ja auch bei den Passagieren die gleichen Richtlinien geben,ich kann mir nicht vorstellen nackt eine Notrutsche zu benutzen es würde zu Verbrennungen führen.
Hoffe so ein Nonsens kommt nie zu stande äääaks wrrrrrrrr!!!!! :mrgreen:

ZitterMaus
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2018, 11:29

Re: Nackt Flüge

Ungelesener Beitrag von ZitterMaus » Mittwoch 31. Januar 2018, 11:38

meerguckerin hat geschrieben:Leider ist dort eine Lücke,könnte sowas direkt über die zivilen Luftfahrt-Gesetze verboten werden??
Denn die Piloten und Flugbegleiter sollten ja aus Sicherheitsgründen bekleidet bleiben,dann müsste es ja auch bei den Passagieren die gleichen Richtlinien geben,ich kann mir nicht vorstellen nackt eine Notrutsche zu benutzen es würde zu Verbrennungen führen.
Hoffe so ein Nonsens kommt nie zu stande äääaks wrrrrrrrr!!!!! :mrgreen:
Absolut! Dafür sollte es wenigstens Petitionen geben.... abgesehen davon, dass auch niemand MICH nackt sehen will!

Frank123
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 22. Juli 2018, 22:48

Re: Nackt Flüge

Ungelesener Beitrag von Frank123 » Sonntag 22. Juli 2018, 22:50

Wäre doch mal eine lustige und interessante Sache, ich frage mich nur wer daran teilnehmen würde :D

Kurzstrecke
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 26. Oktober 2018, 15:02

Re: Nackt Flüge

Ungelesener Beitrag von Kurzstrecke » Freitag 26. Oktober 2018, 15:48

A pro pro "versiffter Sitz"... ich konnte mal nicht meinen Sitzplatz einnehmen, weil auf dem vorherigen Flug jemand seine Katze dabei hatte, während des Fluges aus der Box holte und die Katze dann quer über 3 Sitze gepinkelt hatte. Es stank fürchterlich. Die Sitze waren unbenutzbar. Aber statt sich dafür zu schämen, wurde die Dame auch noch unverschämt und beschimpfte die Flugbegleiterinnen, weil sie das nicht sofort weggemacht hatten. Bei manchen Menschen kann man nur noch den Kopf schütteln.

OK, nackte Passagiere? Na ja, es soll sich jeder frei fühlen :) Allerdings wäre es schön, wenn da ein Papiersitzbezug unter dem Popöchen ist und erstrecht, wenn es vorn mal aus der Leitung tropft. Für den Platz würde ich dann nicht der nächste Sitzgast sein wollen. :)

Kann man nur hoffen, dass die Flugbegleiterinnen alle gut sehen können. Nicht, dass sie noch fragen: "Brauchen sie noch Ketchup für das Würstchen?"

ha ha ha - sorry - schönes Wochenende :)

Antworten