Hallo, ich bin Pilot Jürgen Leineweber. Willkommen im Treffpunkt-Flugangst-Forum, schau dich ruhig um und stell deine Fragen. Hier kommst du zum Flugangst-Portal: https://www.treffpunkt-flugangst.de/

Brauche eine Erklärung

Hier kommt alles rein was nicht zum Fach gehört.

Moderator: Jürgen

RonjaRäubertochter

Re: Brauche eine Erklärung

Ungelesener Beitrag von RonjaRäubertochter » Mittwoch 23. Dezember 2009, 22:50

---
Zuletzt geändert von RonjaRäubertochter am Sonntag 30. August 2015, 00:12, insgesamt 1-mal geändert.

Henrik
Beiträge: 116
Registriert: Donnerstag 5. März 2009, 08:43

Re: Brauche eine Erklärung

Ungelesener Beitrag von Henrik » Freitag 25. Dezember 2009, 18:13

Könnten wir bitte zum Thema zurückkommen?

Zu den Fallschirmen gebe ich vielleicht in einem späteren Thread meinen Senf dazu.

Bruchpilot

Re: Brauche eine Erklärung

Ungelesener Beitrag von Bruchpilot » Montag 28. Dezember 2009, 10:37

RonjaRäubertochter hat geschrieben:
Bruchpilot hat geschrieben:Zur Auflockerung zwischendurch ein etwas älterer Witz:
Das hat gefehlt. Schön, dass Du wieder da bist. :D
*Gaaanz rotwerd...*

@Henrik

Auflockerungsmodus OFF, Ernst-des-Lebens-Modus ON:

Es ging ja im Eingangsposting um die Frage, ob die Aussage "Fliegen ist sicherer als Autofahren" noch Bestand hat bzw. warum sie im Lexikon der populären Irrtümer auftaucht. Werde das Buch bei Hugendubel in die Hand nehmen und reingucken, wie sie das begründen. Im Kern steht wahrscheinlich mal wieder die Aussage "Glaube keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast".

Thema Fallschirme: ist natürlich absoluter Bull. Wie hier schon mehrfach ausgeführt wurde, passieren die meisten Unfälle bei Start oder Landung. Da sind die Machinen viel zu niedrig, da bringt's ein Fallschirm auch nicht. Und Fallschirme für jeden Passagier? Wie soll denn das bitteschön gehen? Da muss man nur mal zugucken, wie sich ein Fallschirmspringer am Boden auf einer großen grünen Wiese sein ganzes Zeugs zurechtlegt und anschnallt. Das dauert Stunden! Und das soll dann während eines Absturzes im allgemeinen Chaos passieren? Darf ich mal lachen?

Henrik
Beiträge: 116
Registriert: Donnerstag 5. März 2009, 08:43

Re: Brauche eine Erklärung

Ungelesener Beitrag von Henrik » Montag 28. Dezember 2009, 11:49

Ja, ich habe aber vergessen zu schreiben, dass die zum Militär gehören, wo die Leute trainiert sind. Das meinte ich mit "meinen Senf dazugeben".

Dr.Angst

Re: Brauche eine Erklärung

Ungelesener Beitrag von Dr.Angst » Dienstag 29. Dezember 2009, 14:34

Bruchpilot hat geschrieben:
Thema Fallschirme: ist natürlich absoluter Bull. Wie hier schon mehrfach ausgeführt wurde, passieren die meisten Unfälle bei Start oder Landung. Da sind die Machinen viel zu niedrig, da bringt's ein Fallschirm auch nicht. Und Fallschirme für jeden Passagier? Wie soll denn das bitteschön gehen? Da muss man nur mal zugucken, wie sich ein Fallschirmspringer am Boden auf einer großen grünen Wiese sein ganzes Zeugs zurechtlegt und anschnallt. Das dauert Stunden! Und das soll dann während eines Absturzes im allgemeinen Chaos passieren? Darf ich mal lachen?
das ist natürlich nicht ganz so richtig.
hier z.B http://www.youtube.com/watch?v=qVRrQ9BS5qI
die Boeing 747 ist sogar mit offenen Türen geflogen und nur in 4000t und mit Geschwindigkeit 300 Kmh. Wären an Board Fallschirme gewesen, hätten sich die Menschen ganz eindeutig retten können. Alles andere ist nur die Frage der Technik, wie soll so ein Fallschirm aussehen und wie der Sprung organisiert werden soll. Aber es ist bestimmt machbar. Nur scheint es so zu sein, dass die Abstürze selbst eine Art Industrie wären. Für die Behörden wie NTSB ist es ein Millionengeschäft und Datenquelle für weitere Verbesserungen usw. Die Menschenleben zählen hier nicht. Keinen stört das.

Mecki
Beiträge: 1253
Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2008, 16:29

Re: Brauche eine Erklärung

Ungelesener Beitrag von Mecki » Dienstag 29. Dezember 2009, 18:43

Dr.Angst hat geschrieben:Wären an Board Fallschirme gewesen, hätten sich die Menschen ganz eindeutig retten können.
Das bezweifel ich. Da sich das Flugzeug zum Zeitpunkt des Brandes über dem Indischen Ozean befand, wäre ein Fallschirmsprung eine volle Wasserlandung gewesen. Da kann es passieren, dass man sich in den Leinen verheddert oder mit dem Kopf unter den Schirm kommt und somit ertrinkt oder an Unterkühlung stirbt oder auch von Haifischen angeknabbert wird.... So gesehen wären die Passagiere - trotz Fallschirme - nur vom Regen in die Traufe gekommen.

Und noch etwas: Wenn es in einem geschlossenen Raum brennt, ist das Öffnen eines Fensters oder einer Türe, das Falscheste, was man überhaupt tun kann. Da Feuer damit es überhaupt brennen kann Sauerstoff benötigt, gibt man den Flammen nur weitere Nahrung. Es kann auch passieren, dass ein Sog entsteht, der den Rauch zurück in den Raum drückt - anstatt nach aussen.

Henrik
Beiträge: 116
Registriert: Donnerstag 5. März 2009, 08:43

Re: Brauche eine Erklärung

Ungelesener Beitrag von Henrik » Mittwoch 30. Dezember 2009, 11:15

Da kann es passieren, dass man sich in den Leinen verheddert oder mit dem Kopf unter den Schirm kommt und somit ertrinkt oder an Unterkühlung stirbt oder auch von Haifischen angeknabbert wird.... So gesehen wären die Passagiere - trotz Fallschirme - nur vom Regen in die Traufe gekommen.
Eben, deswegen sag ich ja, Fallschirme nur für die Leute beim Militär, wo die im Umgang damit geschult. Wer geschult ist, für den ist die Verhedderungsgefahr geringer. Außerdem haben die noch Schwimmwesten und Flöße.

Bruchpilot

Re: Brauche eine Erklärung

Ungelesener Beitrag von Bruchpilot » Mittwoch 30. Dezember 2009, 12:18

Mecki hat geschrieben:
Dr.Angst hat geschrieben:Wären an Board Fallschirme gewesen, hätten sich die Menschen ganz eindeutig retten können.
Das bezweifel ich.
Ich auch. Es war in dieser Situation ganz klar sinnvoller, dass die Crew versucht hat, das Feuer zu löschen, statt 159 Leuten beim Anlegen von Fallschirmen zu helfen.
Mecki hat geschrieben:Da sich das Flugzeug zum Zeitpunkt des Brandes über dem Indischen Ozean befand, wäre ein Fallschirmsprung eine volle Wasserlandung gewesen. Da kann es passieren, dass man sich in den Leinen verheddert oder mit dem Kopf unter den Schirm kommt und somit ertrinkt oder an Unterkühlung stirbt oder auch von Haifischen angeknabbert wird.... So gesehen wären die Passagiere - trotz Fallschirme - nur vom Regen in die Traufe gekommen.
Genau so sieht's aus. Was nützt es Dir, wenn Du Dich aus dem brennenden Flugzeug rettest und gehst dann eine halbe Stunde später im Wasser drauf?
Dr.Angst hat geschrieben:Nur scheint es so zu sein, dass die Abstürze selbst eine Art Industrie wären.
Jaja. Mir scheint es auch immer so, dass wenn ich am Strand liege und so aufs Wasser guck, ich immer wieder denke: die Erde muss doch ne Scheibe sein. :roll:

Mecki
Beiträge: 1253
Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2008, 16:29

Re: Brauche eine Erklärung

Ungelesener Beitrag von Mecki » Mittwoch 30. Dezember 2009, 13:09

Nochmals zum Thema Fallschirme: Nicht jeder kann und darf, wenn er mal Lust und Laune nach einem beschleunigten Freifall in sich verspürt, sich einen Fallschirm umhängen und einfach so aus einem Flugzeug springen. Oh nein, das geht so nicht.

Ein Fallschirmsprung ist in Deutschland nur mit einer gültigen Lizenz, der eine in 7 Stufen gegliederte Ausbildung vorangeht, erlaubt.

Hier nachzulesen unter " Ausbildung und Lizenz"
http://de.wikipedia.org/wiki/Fallschirmspringen

Dr.Angst

Re: Brauche eine Erklärung

Ungelesener Beitrag von Dr.Angst » Mittwoch 30. Dezember 2009, 15:34

also was den Flug 295 angeht, war das ganze Problem mit den Checklisten. Die Checkliste für die Rauchbekämpfung ist nur dann sinnvoll wenn Feuer gelöscht ist. Und bei denen traten sowohl Feuer als auch Rauch gleichzeitig auf und die Piloten hatten für solchen Fall keine Checkliste.
Was mich aber sehr fasziniert an der Geschichte. Das Öffnen von Türen ist doch möglich und die Piloten können auch Flugzeug für den Absprung vorbereiten: Geschwindigkeit, Höhe reduzieren.
Das mit Wasserlandung, seh ich es nicht so tragisch. Es gab schon Fälle, wo sich die Leute bis zu 40 Stunden im indischen Ozean ohne Schwimmweste befanden und überlebten. Es würde natürlich nicht jeder schaffen, aber ein Großteil bestimmt.

Und warum haben sie so viel Zeit verloren mit dem Feuerlöschen (im Frachtraum!!), statt einfach organisiert aus dem Flieger zu springen? Fallschirm kann man extra für solche Fälle einfacher bauen, damit es sich jeder ohne Belehrung anlegen kann. Z.b. ein Rücksack, oder in Form einer Jacke.

wie gesagt es muss nicht unbedingt eine teure technische Lösung sein. Nur einfach unter jedem Sitzt ein Fallschirm platzieren, wäre mindestens für Flugphobiker schon beruhigend und wer weiß wie viele Menschenleben es retten könnte.

nur gibt es leider so viele Menschen, die es nicht wahrhaben wollen, dass Rettungssysteme schon längst machbar sind.

Henrik
Beiträge: 116
Registriert: Donnerstag 5. März 2009, 08:43

Re: Brauche eine Erklärung

Ungelesener Beitrag von Henrik » Mittwoch 30. Dezember 2009, 16:16

Ein Fallschirmsprung ist in Deutschland nur mit einer gültigen Lizenz, der eine in 7 Stufen gegliederte Ausbildung vorangeht, erlaubt.
Mecki. deswegen sagte ich ja auch, Fallschirme gehören in trainierte Hände, wie sie zum Beispiel beim Militär zu finden sind.

Dr.Angst: Sie machen Ihrem Usernamen alle Ehre.

Bruchpilot

Re: Brauche eine Erklärung

Ungelesener Beitrag von Bruchpilot » Mittwoch 30. Dezember 2009, 16:34

Henrik hat geschrieben:Mecki, deswegen sagte ich ja auch, Fallschirme gehören in trainierte Hände, wie sie zum Beispiel beim Militär zu finden sind.
Eben. Und wenn sie für die Sicherheit in der zivilen Luftfahrt was bringen würden, wären sie in jedem Passagierjet vorgeschrieben. Aber das sieht der Junge ja anders in seinen obskuren Verschwörungsphantasien.
Henrik hat geschrieben:Dr.Angst: Sie machen Ihrem Usernamen alle Ehre.
Aus diesem Grund ziehe ich mich hiermit nach dem Motto "Don't feed the trolls" aus dieser Diskussion zurück. Viel Spaß noch beim Zeitverschwenden...

Mecki
Beiträge: 1253
Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2008, 16:29

Re: Brauche eine Erklärung

Ungelesener Beitrag von Mecki » Mittwoch 30. Dezember 2009, 16:45

@Dr.Angst

was bist Du nur für ein Träumer und Phantast. Glaube mir, die Idee, sich bei einem Absturz mit einem Fallschirm ins Freie zu retten, funktioniert in der Praxis nicht. Es gibt darüber hinaus noch zwei wichtige Aspekte, die bis jetzt noch gar nicht erwähnt wurden.

Zum einen das Gewicht: Wenn für jeden an Bord ein eigener Fallschirm mitgeführt wird, sieht die Sache so aus. Ein Fallschirm wiegt ca.12 kg. Bei - sagen wir mal nur 150 Passagieren - wäre das eine Mehrbelastung von 1,8 Tonnen für das Flugzeug. Gewicht einsparen ist aber das A und O in der Fliegerei. Jedes zu viel an Gewicht mitgeschleppte Kilo erhöht den Treibstoffverbrauch und infolgedessen die Kosten. Wer trägt diesen Mehrverbrauch? Soll dieser auf die Flugtickets umgelegt werden?

Zum anderen mal das rein Menschliche: An Bord befinden sich ja nicht nur junge, sportlich durchtrainierte Menschen, die vielleicht(?) auch als Laie einen Absprung halbwegs unbeschadet überstehen könnten. Nein, unter den Fluggästen sind auch Kleinkinder, ältere Personen und Menschen, die an einem körperlichen Gebrechen leiden, mit dabei. Wie soll denn Deiner Meinung nach die Rettung solcher Personen ausschauen?

Henrik
Beiträge: 116
Registriert: Donnerstag 5. März 2009, 08:43

Re: Brauche eine Erklärung

Ungelesener Beitrag von Henrik » Mittwoch 30. Dezember 2009, 16:55

Die Forderung nach einem Fallschirm für jeden Passagier entsteht meiner Meinung nach aus Angst, deswegen schrieb ich, dass Dr. Angst seinem Usernamen alle Ehre macht.

IceMan1986
Beiträge: 176
Registriert: Dienstag 23. Juni 2009, 13:45

Re: Brauche eine Erklärung

Ungelesener Beitrag von IceMan1986 » Mittwoch 30. Dezember 2009, 18:59

Ich bin auch nicht ganz Flugangst frei, aber die Sache mit den Falschirmen ist kompletter Wahnsinn. Es würde dadurch viel mehr Unfälle geben, weil jeder bei einer "Kleinigkeit" (Thema Müntefering, oder ähnlichen Situationen) gleich meint, man muss mit dem Fallschirm springen. Es würde sicher viel mehr Tote geben.
Insofern schließe ich mich meinen Vorrednern natürlich an.
Dr.Angst hat geschrieben:Das Öffnen von Türen ist doch möglich und die Piloten können auch Flugzeug für den Absprung vorbereiten: Geschwindigkeit, Höhe reduzieren.
Es tut mir leid, aber eine Tür im Flug zu öffnen ist leider nicht so problemlos möglich wie du dir das vorstellst. Da im Flugzeug ein Überdruck herrscht, und jede Flugzeugtüre zuerst nach innen aufgeht, bevor sie sich nach außen öffnet, ist das Öffnen so nicht möglich. Die Tür wird mit wahnsinnigem Druck verschlossen gehalten. Erst wenn der Innen- dem Außendruck gleicht, kann die Türe problemlos geöffnet werden.
mfg
IceMan

Antworten