Hallo, ich bin Pilot Jürgen Leineweber. Willkommen im Treffpunkt-Flugangst-Forum, schau dich ruhig um und stell deine Fragen. Hier kommst du zum Flugangst-Portal: https://www.treffpunkt-flugangst.de/

Ich bin wieder geflogen

Hier kommt alles rein was nicht zum Fach gehört.

Moderator: Jürgen

schnipselchen
Beiträge: 163
Registriert: Mittwoch 14. August 2013, 21:55

Ich bin wieder geflogen

Ungelesener Beitrag von schnipselchen » Freitag 15. Dezember 2017, 20:54

Hallo,
ich hoffe, mein Beitrag ist hier an der richtigen Stelle.
Ich war lange nicht hier, ich war vor 4 Jahren vor unserem Tunesien Flug hier, vielleicht kann sich noch jemand an mich erinnern :D
Seit Tunesien bin ich nicht mehr geflogen, es hat sich einfach nicht ergeben. Und dann buchten wir eine AIDA Karibikreise. Seitdem ich 15 bin, träume ich davon, einmal dieses karibische, türkise Meer in echt zu sehen.am 26. 11. ging es los und seit 4 Tagen bin ich wieder zu Hause. Ich bin bewusst nicht vorher hier ins Forum gegangen. Meine Angst dreht sich allein um die Turbulenzen und ich wollte nicht durch Zufall etwas lesen, wo ich nie dran gedacht habe und dann womöglich noch mehr Ängste entwickle.

Ich war schon sehr aufgeregt vor dem Flug( aber nicht mehr so panisch wie vor Tunesien), es ging nach Jamaika und 11 Stunden in der Luft bedeutete für mich: Viel Zeit für Turbulenzen :shock:
Auch wenn meine aktive Zeit hier schon länger her ist, wusste ich noch alles, was ich damals hier gelernt hatte. Ich konnte alle Geräusche zuordnen und wenn es etwas wackelte in der Luft, dachte ich an einen Schotterweg :D
Trotz einiger Wackler während der Flüge war ich für meine Verhältnisse sehr entspannt! Meine Tabletten hatte ich dabei, aber wieder nicht genommen. Weder auf dem Hin- noch auf dem Rückflug. Und der Gedanke an den Rückflug hat mich während des Urlaubes nicht einmal beschäftigt, im Gegensatz zu sonst.

Die Belohnung für meinen Mut, mich wieder meiner Flugangst zu stellen: endlich dieses türkise Meer gesehen( auf der Baccardi- Insel,da sind mir vor lauter Glück die Tränen gekommen ), rasante Kleinbusfahrten auf Antigua, mit Stachelrochen schwimmen auf Grand Cayman, das erste Mal geschnorchelt und die tolle Unterwasserwelt gesehen und und und.... es war einfach alles ein unfassbarer Traum!!!

Wenn es euch nicht geben würde, eure tollen Erklärungen, euer Ernstnehmen der Ängste und euer Zuspruch, wäre ich weder nach Tunesien- noch jetzt in die Karibik geflogen.
Ich bin nicht komplett angstfrei, aber kein Vergleich mehr zu meiner Anfangspanik. Und dafür möchte ich Danke sagen und euch an meinem Erfolgserlebnis teilhaben lassen.

Vielen, vielen Dank!!!

Mel78
Beiträge: 657
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 19:23

Re: Ich bin wieder geflogen

Ungelesener Beitrag von Mel78 » Samstag 16. Dezember 2017, 12:20

Ohh, das ist toll! Super. Und es zeigt: Hier lernt man wirklich Brauchbares, was gut ist und dann auch haften bleibt. Weil eben auch gut erklärt. Finde es auch schön, dass du Rückmeldung gibst. Macht anderen Mut

Karibik Kreuzfahrt (bzw. mal von New York aus starten) war auch mein Anlass, mich zu stellen. Der Langstreckenflug steht ja noch aus, aber andere Flüge habe ich ja auch schon hinter mir und liebe es. Das klingt so toll. Ich freue mich auch schon auf unsere Tour dann im Oktober 2018. (Wir fahren zwar mit RCI, aber eben auch Kreuzfahrt)

LG Mel

schnipselchen
Beiträge: 163
Registriert: Mittwoch 14. August 2013, 21:55

Re: Ich bin wieder geflogen

Ungelesener Beitrag von schnipselchen » Sonntag 17. Dezember 2017, 11:04

Hallo Mel,
dann hast du ja richtig was zum „drauf freuen“ :D die Karibik ist der Hammer, ich wünsche dir jetzt schon einen phantastischen Urlaub :D :D :D

Mel78
Beiträge: 657
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 19:23

Re: Ich bin wieder geflogen

Ungelesener Beitrag von Mel78 » Sonntag 17. Dezember 2017, 14:00

dankeschön :-)

LG mel

ZitterMaus
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2018, 11:29

Re: Ich bin wieder geflogen

Ungelesener Beitrag von ZitterMaus » Mittwoch 31. Januar 2018, 11:32

Ach das klingt super! Glückwunsch! :mrgreen:

clememme
Beiträge: 196
Registriert: Sonntag 25. August 2013, 21:52

Re: Ich bin wieder geflogen

Ungelesener Beitrag von clememme » Samstag 3. Februar 2018, 10:50

Toll!!
Wie bei mir,nicht komplett angstfrei,aber nicht mehr panisch !!!
Meine Freundin nennt mich schon Iceman...naja,manchmal brodelt es doch noch leicht. Komischerweise wird es besser in dem Moment wo der Flieger abhebt.....
Wünsche allen weiterhin guten Fortschritt,es lohnt sich die Angst anzupacken!!!

libelle
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 13. Dezember 2017, 17:59

Re: Ich bin wieder geflogen

Ungelesener Beitrag von libelle » Mittwoch 4. April 2018, 23:06

Das ist eine tolle Nachricht. Das ist ein wichtiger Schritt.

rosinchen
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 13. Dezember 2017, 17:53

Re: Ich bin wieder geflogen

Ungelesener Beitrag von rosinchen » Donnerstag 5. April 2018, 10:02

Vor einem Monat konnte ich auch meine Angst überwinden. Es war schon ein langer Traum nach Spanien zu fliegen. Und ich habe das geschafft. ich freue mich riesig darüber. Ich konnte mich entspannen und dieses wunderschöne Land genießen. Außerdem habe ich eine tolle FeWo https://www.lugaris.com/de/lugaris-ramb ... -terrasse/ bebucht. Dieses Apartment mit der Terasse ist einfach ideal.

Flug3451
Beiträge: 418
Registriert: Donnerstag 14. Januar 2016, 11:23

Re: Ich bin wieder geflogen

Ungelesener Beitrag von Flug3451 » Donnerstag 5. April 2018, 16:31

rosinchen hat geschrieben:Vor einem Monat konnte ich auch meine Angst überwinden.
Herzlichen Glückwunsch rosinchen! Für Stillleser und Mitglieder wäre es bestimmt interessant,
was dir da bei geholfen hat. :wink: :)

Antworten