Hallo, ich bin Pilot Jürgen Leineweber. Willkommen im Treffpunkt-Flugangst-Forum, schau dich ruhig um und stell deine Fragen. Hier kommst du zum Flugangst-Portal: https://www.treffpunkt-flugangst.de/

Frachtmaschinen - Passagiermaschinen

Hier kommt alles rein was nicht zum Fach gehört.

Moderator: Jürgen

Mecki
Beiträge: 1253
Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2008, 16:29

Frachtmaschinen - Passagiermaschinen

Ungelesener Beitrag von Mecki » Montag 23. März 2009, 21:38

Kann man davon ausgehen, dass das Fliegen von Frachtmaschinen viel riskanter ist, als das Fliegen von Passagiermaschinen?

In Frachter werden häufig Gefahrengüter transportiert - das Ladegewicht ist viel höher - während Paxe sich bei der sensiblen Phase des Starts und der Landung anschnallen können, geh ich davon aus, dass Güter gar nicht so optimal gesichert werden können und vielleicht im Laderaum umherrutschen -

Ich will nicht behaupten, dass die MD-11 selbst unfallträchtiger ist als z.B. ein Airbus, aber in der Vergangenheit sind mit diesem Flugzeugtyp mehr Unfälle passiert als mit einem anderen Flugzeug.

Ist so eine MD-11 schwierig zu fliegen? Immerhin ist sie kein Einstiegsmuster.

Air-Busfahrer
Pilot Airbus A320
Beiträge: 1520
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 20:48

Re: Frachtmaschinen - Passagiermaschinen

Ungelesener Beitrag von Air-Busfahrer » Montag 23. März 2009, 22:04

--
Zuletzt geändert von Air-Busfahrer am Sonntag 1. November 2015, 11:32, insgesamt 1-mal geändert.

Mecki
Beiträge: 1253
Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2008, 16:29

Re: Frachtmaschinen - Passagiermaschinen

Ungelesener Beitrag von Mecki » Dienstag 24. März 2009, 15:39

Vielen Dank :D - Aber zum Thema Sauerstoffversorgung hab ich noch eine Frage.

Warum gibt es an Bord zwei unterschiedliche Systeme? Während die Sauerstoffzufuhr im Cockpit raumluftunabhängig ist und die Piloten reinen Sauerstoff einatmen, wird in der Kabine aus den Oxygengeneratoren der Sauerstoff mit der Luft aus der Kabine gemischt. Gut, bei einem eventuellen Druckabfall ist das so weit in Ordnung. Aber ein Druckabfall kommt doch so gut wie nie vor. Viel eher ist doch die Wahrscheinlichkeit eines ausbrechenden Feuers, was eine um ein Vielfaches grössere Gefahr darstellt. Da nützen die Sauerstoffmasken im Passagierraum, so wie oben richtig geschrieben wurde, überhaupt nichts, da man durch diese die giftigen Rauchgase einatmen würde. Insofern stellt sich mir die Frage, warum nicht das gleiche raumluftunabhängige System auch in der Kabine installiert werden kann.

Air-Busfahrer
Pilot Airbus A320
Beiträge: 1520
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 20:48

Re: Frachtmaschinen - Passagiermaschinen

Ungelesener Beitrag von Air-Busfahrer » Dienstag 24. März 2009, 16:20

--
Zuletzt geändert von Air-Busfahrer am Sonntag 1. November 2015, 11:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
TechnikWien
Teamleader Aircraft Maintenance
Beiträge: 202
Registriert: Mittwoch 9. April 2008, 13:06
Wohnort: Wien

Re: Frachtmaschinen - Passagiermaschinen

Ungelesener Beitrag von TechnikWien » Dienstag 24. März 2009, 17:18

Durch die strenge und konsequente Verarbeitung brandhemmender Materialien vor allem in der Kabine, ist ein rasches, explosionsartiges Ausbreiten von Feuer nahezu unmöglich. Ein wesentlicher Teil der Ausbildung und der Wiederholungstrainings der Kabinenbesatzung, ist die aktive Brandbekämpfung, mittels verschiedener Feuerlöschersysteme. Auch das trägt erfolgreich zur Sicherheit bei.
Es gibt auch in der Vergangenheit kaum Vorfälle bei denen Passagiere wegen mangelnder Sauerstoffversorgung zu Schaden kamen. Wie @Air-Busfahrer schon bemerkt hat stellt gerade reiner Sauerstoff ein erhebliches Risiko in Falle eines Unfalles dar. Das geht soweit, dass es strikt verboten Sauerstoff zu transportieren, sei es auch nur im Frachtraum.
Liebe Grüße, TechnikWien
"We fly for your smile"

Mecki
Beiträge: 1253
Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2008, 16:29

Re: Frachtmaschinen - Passagiermaschinen

Ungelesener Beitrag von Mecki » Dienstag 24. März 2009, 18:17

@Air-Busfahrer + Technik Wien,

vielen Dank für Eure Antworten. Ja, es ist mir schon klar, dass das Transportieren von reinem Sauerstoff, gerade weil es so reaktionsfreudig ist, deswegen auch nicht ungefährlich ist. Sauerstoffmangel ist zweifelsohne für den Organismus schädlich, aber eine Überdosierung ist genauso giftig und kann schwere Nebeneffekte hervorrufen.

Antworten