Hallo, ich bin Pilot Jürgen Leineweber. Willkommen im Treffpunkt-Flugangst-Forum, schau dich ruhig um und stell deine Fragen. Hier kommst du zum Flugangst-Portal: https://www.treffpunkt-flugangst.de/

Neue IATA Maximalgrössen für Handgepäck

Personen, Gepäckkontrolle. Fragen hierzu bitte hier einfügen.

Moderator: Jürgen

fencingline
Beiträge: 16
Registriert: Samstag 21. Februar 2015, 18:51

Neue IATA Maximalgrössen für Handgepäck

Ungelesener Beitrag von fencingline » Mittwoch 17. Juni 2015, 14:33

Hallo zusammen

Weiss jemand ab wann die neuen Maximalgrössen für Handgepäckskoffer gelten? Wird es eine Übergangszeit geben in der die bisherigen Grössen noch toleriert werden, man aber bereits ermahnt werden wird? Gibt es schon Kofferhersteller die Handgepäckskoffer in der neuen Grösse verkaufen?

Selbst mein Hugo Boss Aktenkoffer ist um 1 bis 2 cm zu gross, man stelle sich das mal vor ... :-(

LG
FCL

Gebno
Beiträge: 71
Registriert: Samstag 13. Juli 2013, 13:33

Re: Neue IATA Maximalgrössen für Handgepäck

Ungelesener Beitrag von Gebno » Mittwoch 17. Juni 2015, 14:44

Hallo,

Die von der IATA vorgegebenen maximalen Größen sind nur Vorschläge und für die Airlines nicht verbindlich. Ob, wann und wie das nun umgesetzt wird liegt im Ermessen der jeweiligen Fluggesellschaft. Also am besten vor dem Flug auf der Webseite der Airline nachsehen, welche Maße und Gewichte beim (Hand-)Gepäck erlaubt sind.

Viele Grüße

Kathrin
Chefstewardess Airbus A330
Beiträge: 1332
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 13:03

Re: Neue IATA Maximalgrössen für Handgepäck

Ungelesener Beitrag von Kathrin » Donnerstag 18. Juni 2015, 16:31

Bei airberlin gelten schon die neuen Regeln. An den meisten Airports stehen sogenannte Gepäckmesser, dort muss der Koffer hineinpassen, ansonsten muss er ins Hold und/oder kostet extra.

Am besten ist ,sich explizit schlau zu machen, wie die persönlich gewählte Airline verfährt. Fliegt man mit mit zwei unterschiedlichen Fluggesellschaften im Codeshare (beispielsweise von München nach New York mit airberlin, dann weiter mit American Airlines) gelten die großzügigeren Regeln bei beiden Airlines.

fencingline
Beiträge: 16
Registriert: Samstag 21. Februar 2015, 18:51

Re: Neue IATA Maximalgrössen für Handgepäck

Ungelesener Beitrag von fencingline » Freitag 19. Juni 2015, 07:44

Darum haben Markenkofferhersteller, wie zum Beispiel Samsonite, Handgepäckkoffer hergestellt die für alle Airlines "kompatibel" sind. Deshalb meine Frage, ob diese Hersteller Koffer in den neuen Maximalgrössen herstellen werden bzw. ob es schon welche zu kaufen gibt. Die neuen Koffer sollen ja einen Stempel IATA Zertifiziert oder so ähnlich bekommen.

Flug 3451

Re: Neue IATA Maximalgrössen für Handgepäck

Ungelesener Beitrag von Flug 3451 » Freitag 19. Juni 2015, 08:02

Guten Morgen fencingline,

fürs erste hat IATA ihr Vorhaben eingestellt. Warum ist mir ehrlich nicht ganz klar.
http://www.airliners.de/iata-rueckziehe ... aeck/36011

Ich glaube aber, dass die Airlines, die das schon umgestellt haben nicht mehr zurücknehmen.
Ob die Kofferhersteller darauf eingehen weiß ich nicht. Aber ich denke, man kann die Maße,
die vorgegeben wurden ja als Grundlage nehmen. Man muss ja nicht immer bis zu äußersten
gehen.

Viele Grüße!

Kathrin
Chefstewardess Airbus A330
Beiträge: 1332
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 13:03

Re: Neue IATA Maximalgrössen für Handgepäck

Ungelesener Beitrag von Kathrin » Freitag 19. Juni 2015, 10:01

Guten Morgen zusammen,

die IATA hat lediglich eine Empfehlung ausgesprochen und es obliegt den Airlines, die neuen Maße für Handgepäck zu übernehmen - oder eben nicht. Delta, American Airlines und United haben schon im letzten Sommer die neuen Maße umgesetzt. Lufthansa und Emirates denken darüber ebenfalls nach, AB hat die Gepäckregeln für Handgepäck schon geändert.

Die Kofferindustrie freut sich. Für den Kunden, der sich einen (bislang) IATA-geprüften Koffer für teueres Geld gekauft hat, ist es sehr ärgerlich, denn eigentlich halten diese Trolleys ja ewig, wenn sie nicht im Cargo wild hin und her geworfen werden – was ihnen als Kabinengepäck ja erspart bleibt.

Es ist schon schade, wenn wieder solche neuen Zwänge eingeführt werden, nur weil sich so viele Menschen nicht an die Regeln halten. Auch mit den neuen Handgepäckregeln wird es so sein, dass der Platz bei den letzten 20 Gästen in den Bins voll ist. Und dann werden auch die schnuckeligen, neuen, kleineren Koffer ausgeladen. Noch ärgerlicher, wenn mann sich extra einen neuen Koffer gekauft hat.

Viele Grüße
Fliegerelli

Norbert
Beiträge: 761
Registriert: Donnerstag 25. Juli 2013, 01:35

Re: Neue IATA Maximalgrössen für Handgepäck

Ungelesener Beitrag von Norbert » Freitag 19. Juni 2015, 13:31

Leute, Leute,

ich habe das auch als Empfehlung gesehen, habe erhrlich nicht damit gerechnet dar die Airlines dies umsetzen noch weniger so schnell. Andersrum, weniger Gewicht ist weniger Sprit ist weniger kosten.

ABER wir haben ja schon alles erlebt was mit Gepäck so möglich ist. Totalverlust, dar Gepäck ist nie wieder aufgetaucht. Beim Umsteigen in Frankfurt ist irgend wo die banderole abgerissen und landete im Lost andere found. Aber nicht bei uns in Kuba. 1,5 Tage Aufenthalt bei eint zwischenlandung. Wer will schon zwei oder drei Tage in der selben Unterwäsche stecken.

Daher haben wir unser Gepäck immer 50:50 geteilt. Wenn also mindestens ein Koffer ankommt sind wir Klamotten technisch lebensfähig. Doch kommt gar keine an haben wir im Handgepäck eine Notfallausrustung drinnen. 2xUnterwasche, 2xSocken, 2x T-Shirt, 1xBadehose. Mit dem sondtigen Sammelsurium was man gerade als etwas Älterer Mensch so braucht, Medikamente für den Urlaub. Urlaubsunterlagen, Lesezeug, Tablett. Nach beim Aussteigen meist eine Jacke ist der Handgepäck Koffer Voll. Zur Not geht da auch noch zwei Stangen Zigaretten aus dem Dutyfree rein.

Mit der neuen Größe ist das so nicht mehr möglich. Wenn jeder fluggast einen Norm-Handgepackkoffer hat und nicht noch 5 Plastiktuten dann hat doch auch alles Platz haben, vor allem geht auch das Einsteigen viel schneller. Ein Handgepäck ist in 10 Sekunden da oben verstaut. Doch bis da oben 5 Plastiktuten untergebracht sind und nicht mehr runtrr rutchen das dauert und der Gang ist Blokiert.

Wäre doch ganz einfach, jeder Reisende ein Handgepäck in der herkömmlichen Größe und Plastiktuten oder andere Taschen sind verbotn. Das musste konzequwent umgesetzt werden.

Grüße
Norbert

Kathrin
Chefstewardess Airbus A330
Beiträge: 1332
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 13:03

Re: Neue IATA Maximalgrössen für Handgepäck

Ungelesener Beitrag von Kathrin » Freitag 19. Juni 2015, 14:29

Mir ist in meinem ganzen Leben ein einziges Mal ein Koffer abhanden gekommen, das war 1983 mit American Airlines. Er kam 2 Wochen später in L.A. an und war ziemlich ramponiert. Seitdem ist - toi,toi, toi - nie wieder etwas passiert. Und bei durchschnittlich 10 - 20 Flügen pro Monat in den danach folgenden Dienstjahren ist das ja kein schlechter Schnitt.

Wir Flugbegleiter haben übrigens bei jedem Flug ein sogenanntes 'Overnightbag' dabei: Zahnbürste, Deo, Seife, frische Unterwäsche, frische Bluse und was man sonst noch zum persönlichen Glücklichsein braucht. Falls der Vogel mal wegen technischer Probleme irgendwo über Nacht bleiben sollte, dann ist man so bestens gerüstet. Ich habe sogar noch private Klamotten dabei, weil man in Uniform auch nicht unbedingt im Hotel herumlaufen möchte. Und der ganze Quatsch passt bei geschickter Falttechnik sogar in unseren Crewkoffer, der bei weitem kleiner ist, als das erlaubte alte oder neue Handgepäck, Gebraucht habe ich diese Notfallausrüstung in 25 Jahren drei Mal und ich war jedes mal glücklich, dass ich sie dabei hatte.

Aber der Trick mit dem 50 % packen ist gut. So ist man auf jeden Fall am Urlaubsort auf der sicheren Seite.

Ich wundere mich sowie so sehr oft, was die Leute nicht in ihrem Handgepäck haben: Keine Medikamente, keinen Kugelschreiber etc. Aber dann mit dicken Taschen reisen. Was da wohl drin ist? Reiseverpflegung :D ?

Kathrin
Chefstewardess Airbus A330
Beiträge: 1332
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 13:03

Re: Neue IATA Maximalgrössen für Handgepäck

Ungelesener Beitrag von Kathrin » Freitag 19. Juni 2015, 21:53

Hallo fencingline,

ich hab noch mal nach Koffern für Dich geschaut. Offenbar sind die noch in der Planung.
Focus online schreibt am 12.6.15 dazu:
Ein „IATA Cabin OK“-Logo soll auf die neuen Maße hinweisen. Mehrere große Reisegepäck-Hersteller haben Produkte in dieser Größe entwickelt, die noch in diesem Jahr in den Handel kommen sollen.
Anscheinend gibt es noch keine Koffer mit den neuen Maßen. Alles, was ich als IATA konform bei den Herstellern gefunden habe, sind die alten Maße.
Also ist das beste, sich bei der Airline direkt zu informieren, was erlaubt ist.

Viel Grüße und guten Flug
Fliegerelli

Norbert
Beiträge: 761
Registriert: Donnerstag 25. Juli 2013, 01:35

Re: Neue IATA Maximalgrössen für Handgepäck

Ungelesener Beitrag von Norbert » Sonntag 21. Juni 2015, 00:17

Hallo fliegerelli,

Gebe dir absolut recht, die biesherige ubliche Größe ist absolut ausreichend. Wir kommen mit einem Handgepäck für zwei Personen aus, nicht das da noch mengen an platz über wäre, aber es reicht aus.

Mit drei Koffern die aufgegeben werden plus 1 Handgepäck ist das mehr als genug Gepäck, nun im Schlimmsten Fall müssen wir halt wirklich zwei neue mit der neuen norm kaufen.


Bei der Gelegenheit noch ein Tipp. Wir haben hartschalen Koffer die wirklich von der Farbe her Pot hässlich sind. Vorteil, wir erkennen unsere Koffer sofort auf dem Gepackband. Schwarze braune und rotte gibt es zu Hauff.

Grüße
Norbert

Roichi
Beiträge: 1623
Registriert: Montag 9. November 2009, 12:51
Kontaktdaten:

Re: Neue IATA Maximalgrössen für Handgepäck

Ungelesener Beitrag von Roichi » Sonntag 21. Juni 2015, 12:16

Etwa so?
:mrgreen:

Ab 14:10
Dipl.-Ing. Luft- und Raumfahrttechnik

Norbert
Beiträge: 761
Registriert: Donnerstag 25. Juli 2013, 01:35

Re: Neue IATA Maximalgrössen für Handgepäck

Ungelesener Beitrag von Norbert » Sonntag 21. Juni 2015, 14:41

Suuuper!!!



Ich nehme schon seit vielen Jahren nicht die Papieranhanger der Veranstalter her wo man Urlaubs und Heimadresse draufschreibt, ich drucke schekkartengrosse Labels Farbig aus und schweisse diese in Folie ein, dann mit dem Löcher ein Loch an der ecke gemacht und mit Kabelbinder an den Koffer dran, Das Reist keiner ab, da reist eher der griff ab.

Fruher hatten wir ml einen Roten Koffer, und gerade bei dem Flug gab es diverse rote Koffer, doch jeder rote Koffer der vorbei kam war nicht unserer. Als sich die reihen lufteten sah ich einen roten Koffer herrenlos Rum stehen, was soll ich euch sagen es war unserer.

Warum auch immer aber so mancher benimmd sich beim ein und aussteigen und am Kofferband sehr komisch um es freundlich zu umschreiben.

Grüße
Norbert

Kathrin
Chefstewardess Airbus A330
Beiträge: 1332
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 13:03

Re: Neue IATA Maximalgrössen für Handgepäck

Ungelesener Beitrag von Kathrin » Sonntag 21. Juni 2015, 14:44

Also ich hab auch einen roten Koffer ... 8)

Norbert
Beiträge: 761
Registriert: Donnerstag 25. Juli 2013, 01:35

Re: Neue IATA Maximalgrössen für Handgepäck

Ungelesener Beitrag von Norbert » Montag 22. Juni 2015, 18:17

Dein schöner roter Koffer passt doch gar nicht zu den Schmutz thurkisen Koffern die wir haben.

Echt jetzt, habe absichtlich die scheuslichste Farbe ausgesucht die es gab. Ist doch sowas von egal, aber ich sehe den Koffer schon wenn er im Keller aufs Band Geschmissen wird.

Grüße
Norbert

Flug 3451

Re: Neue IATA Maximalgrössen für Handgepäck

Ungelesener Beitrag von Flug 3451 » Montag 29. Juni 2015, 13:44

Schade! IATA kneift bei neuer Handgepäckregelung

Erst hat die IATA es angekündigt, dann hat sie die Idee zurückgezogen: Neue Auflagen für kleineres Handgepäck. Jetzt müssen wir und weiter mit den Handgepäck-Egoisten rumschlagen.

http://www.airliners.de/schade-iata-han ... e-10/36077

Antworten