Hallo, ich bin Pilot Jürgen Leineweber. Willkommen im Treffpunkt-Flugangst-Forum, schau dich ruhig um und stell deine Fragen. Hier kommst du zum Flugangst-Portal: https://www.treffpunkt-flugangst.de/

Sicherheit in Frankfurt

Personen, Gepäckkontrolle. Fragen hierzu bitte hier einfügen.

Moderator: Jürgen

Grabi
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 23. Juni 2015, 10:57

Sicherheit in Frankfurt

Ungelesener Beitrag von Grabi » Mittwoch 29. Juni 2016, 08:05

Hall zusammen, sicher habt Ihr heute Morgen gelesen was in Istanbul passiert.
Weis einer von euch ob sich jetzt die Kontrollen in Frankfurt erhöhen?
Ich habe wieder mal einen Flug vor mir (nächste Woche) :cry: und mache mir schon seit Wochen ein mega Kopf,
aber wenn jetzt noch die Angst dazu kommt das man schon am Boden zum Opfer fällt, dann könnt Ihr euch denken wie meine Gefühle grade sind.
Auch zum Thema Sicherheit an Bord würde mich interessieren ob da was erhöht wird?!?!?
Hat da jemand von euch Infos?

Liebe Grüße Grabi

Kathrin
Chefstewardess Airbus A330
Beiträge: 1332
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 13:03

Re: Sicherheit in Frankfurt

Ungelesener Beitrag von Kathrin » Mittwoch 29. Juni 2016, 16:41

Hallo Grabi,

die Sicherheitsvorkehrungen an deutschen Flughäfen sind so gut, dass mit einer Verschärfung nicht zu rechnen ist.

Wir haben von Bundesverkehrssministerium, Luftfahrtbundesamt bzw. von der Landesinnenmisteriums keine Informationen über eine Verschärfung der Sicherheitsmaßnahmen bekommen.

Beste Grüße
Kathrin

Der Baum xD
Beiträge: 40
Registriert: Montag 20. Juni 2016, 21:18
Kontaktdaten:

Re: Sicherheit in Frankfurt

Ungelesener Beitrag von Der Baum xD » Donnerstag 30. Juni 2016, 02:15

Also einerseits sind die Kontrollen strenger , genauer , und auch meißt sehr Akriebisch , ich wurde letztens wegen ner Antenne Rausgefischt , weil vermutet wurde ich (als Pilotin) hab ne Bombe dabei , und denen erstmal zu erklären dass das eine Sekundär-Radar-Antenne ist , war in ungefähr so mühsam wie einem Blinden das Farben unterscheiden beizubringen , also ich würde mir in Deutschland keinerlei sorgen machen !
Bei Fragen , Fragen :D

Senior First Officer Boeing 787-8/900

Grabi
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 23. Juni 2015, 10:57

Re: Sicherheit in Frankfurt

Ungelesener Beitrag von Grabi » Freitag 1. Juli 2016, 10:27

Hallo die Damen, danke für eure Infos. Nur kommt es mir immer so lasch vor wenn mal viel Betrieb ist! So blöd es Klingt, ich habe mächtig Flugangst aber mitlerweile 58.000 Flugmiles auf meinem Konto, und ich muss sagen in der USA wird man deutlich genauer (mehrfach) kontrolliert als bei uns. Ich glaub ich will nur was beruhigendes hören bevor es nächste Woche wieder ab in die Wolken heist! Liebe Grüße Grabi

@ Der Baum, wenn du Pilotin bist hast du auch ein Instagram Profil?

Flug3451
Beiträge: 416
Registriert: Donnerstag 14. Januar 2016, 11:23

Re: Sicherheit in Frankfurt

Ungelesener Beitrag von Flug3451 » Freitag 1. Juli 2016, 11:42

Grabi hat geschrieben:und ich muss sagen in der USA wird man deutlich genauer (mehrfach) kontrolliert als bei uns.
Es mag ja sein das mehrfach Kontrollen für dich beruhigend sind aber auch an solchen Flughäfen passieren Attentate wie Istanbul uns gezeigt hat. Das Allheilmittel gibt es nicht. Auch wenn jeder 100-mal eine Kontrolle durch laufen müsste. Viele sind besorgt und kritisieren unsere Sicherheitspolitik an unseren Flughäfen. Aber an keinen von unserer großen Flughäfen konnte ein Attentat verübt werden. Ich glaube, nicht das uns die Terrorist vergessen haben. :wink: Also kann doch unsere Sicherheitspolitik im Bereich des Luftverkehres nicht so verkehrt sein.

Ich habe gestern einen interessanten Artikel gelesen über die Luftsicherheit an den Flughäfen weltweit. Der bestätigt nochmal, dass mehrfach Kontrolle kein Allheilmittel ist auch wenn es sich viele wünschen.
http://www.airliners.de/sicherheitsmass ... efen/38956

Kathrin
Chefstewardess Airbus A330
Beiträge: 1332
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 13:03

Re: Sicherheit in Frankfurt

Ungelesener Beitrag von Kathrin » Freitag 1. Juli 2016, 11:45

Wo ein Wille ist, ist auch immer ein Weg.
Die deutschen Kontrollen sind sehr gründlich und ausreichend.
Die amerikanischen sind stellenweise irrwitzig streng. Wie kann an mit einer Haarspange oder einer Gabel ein Flugzeug entführen?

Und die Gabel geht noch nicht mal in Deutschland durch die Security. Obwohl in der Business- und Firstclass Dutzende dieser Esswerkzeuge vorhanden sind... :mrgreen:

Mel78
Beiträge: 652
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 19:23

Re: Sicherheit in Frankfurt

Ungelesener Beitrag von Mel78 » Freitag 1. Juli 2016, 12:10

Haarnadeln?? :mrgreen:

Erinnert mich gerade an so ein Bild, was ich bei FB gesehen hatte: Text so in der Art: "Wer es schafft mit einer Nagelpfeile ein Flugzeug zu entführen, der sollte es auch behalten dürfen :mrgreen: "

Mangels Erfahrung mit Flughäfen im Ausland, kann ich ja nur sagen, wie ich es in Düsseldorf empfunden habe, aber das war schon sehr genau.

Ich kenne es ja von Stadien oder eben auch von Schiffen, wenn da vorab kontrolliert wird. Also da war es für mein Empfinden in Düsseldorf deutlich strenger und genauer..

Gut: Man könnte vielleicht noch eine Stufe weiter gehen und es wie in Tel Aviv machen (hatte ich vorgestern was drüber gesehen).. Aber an sich empfand ich es- zumindest in Düsseldorf- schon sehr genau und gründlich

LG mel

Kathrin
Chefstewardess Airbus A330
Beiträge: 1332
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 13:03

Re: Sicherheit in Frankfurt

Ungelesener Beitrag von Kathrin » Freitag 1. Juli 2016, 12:16

Ich hatte auf einem meiner letzten USA Rückflüge eine nette Hochsteckfrisur. In dieser vermutete die Dame der TSA Sprengstoff und wühlte mit ihren blauen Latexhandschuhfingern so lange in meinen Haaren, bis ich aussah wie eingerupftes Huhn. Nicht witzig. Vor allem völlig unnötig, da ich als FB ja wohl viel einfachere Möglichkeiten hätte, Blödsinn anzustellen, als etwas TNT in meiner Frisur zu verstecken. :roll:

Mel78
Beiträge: 652
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 19:23

Re: Sicherheit in Frankfurt

Ungelesener Beitrag von Mel78 » Freitag 1. Juli 2016, 12:20

OMG, das ist echt übertrieben...

LG mel

Grabi
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 23. Juni 2015, 10:57

Re: Sicherheit in Frankfurt

Ungelesener Beitrag von Grabi » Freitag 1. Juli 2016, 15:26

Kathrin hat geschrieben:Ich hatte auf einem meiner letzten USA Rückflüge eine nette Hochsteckfrisur. In dieser vermutete die Dame der TSA Sprengstoff und wühlte mit ihren blauen Latexhandschuhfingern so lange in meinen Haaren, bis ich aussah wie eingerupftes Huhn. Nicht witzig. Vor allem völlig unnötig, da ich als FB ja wohl viel einfachere Möglichkeiten hätte, Blödsinn anzustellen, als etwas TNT in meiner Frisur zu verstecken. :roll:
:P Ich glaub wenn ich das gesehen hätte da hättest jetzt ein youtube Video :D :D :D :D :D

Kathrin
Chefstewardess Airbus A330
Beiträge: 1332
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 13:03

Re: Sicherheit in Frankfurt

Ungelesener Beitrag von Kathrin » Freitag 1. Juli 2016, 15:27

Nee, ist klar ... :oops: :D
Das fehlt mir noch zu meinem Glück. Steht dann direkt neben meinen ersten Geigenversuchen :lol:

Antworten