Hallo, ich bin Pilot Jürgen Leineweber. Willkommen im Treffpunkt-Flugangst-Forum, schau dich ruhig um und stell deine Fragen. Hier kommst du zum Flugangst-Portal: https://www.treffpunkt-flugangst.de/

Coronavirus im Flugzeug Deutschland->Großbritannien wie riskant?

Was tun gegen Thrombose? Wie viel trinken? Entspannungstechniken, Beruhigung... Fragen hierzu hier posten.

Moderator: Jürgen

AirFly
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 25. September 2018, 02:05

Coronavirus im Flugzeug Deutschland->Großbritannien wie riskant?

Ungelesener Beitrag von AirFly » Sonntag 1. März 2020, 15:50

Hallo,

ich wollte mit meiner Freundin im März zwischen den Semestern nach London fliegen. Wir wollten uns auch Stonehenge anschauen und Cambridge und Oxford, bevor man nach Ende 2020 nicht mehr mit einem Personalausweis einreisen kann und auch die Europäische Krankenversicherungskarte nicht mehr gilt, d.h. man eine kostspielige Auslandskrankenversicherung abschließen muss.

Jetzt habe ich allerdings in den Nachrichten gesehen, dass innerhalb weniger Tage sich in einer bestimmten Region in Italien die Coronavirus-Fälle häufen und deshalb die Menschen -wie in China- die Häuser nicht verlassen dürfen. Keiner darf rein keiner darf raus. Züge fallen aus und die Menschen sind quasi gefangen. Trotz dass Italien in der EU ist dürfen die das machen.

Jetzt meine Sorge, dass es zu einem Ausbruch in London oder um London herum kommen könnte, und wir dann auf der Insel gestrandet sind, dass der Flugverkehr unterbrochen wird, und dass noch nicht mal die EU helfen kann, weil GB ja nicht mehr in der EU ist.

Was würdet ihr machen? hinfliegen oder eher nicht ? Wie wahrscheinlich ist, dass der Flugverkehr nach London eingestellt wird?

Roichi
Beiträge: 1639
Registriert: Montag 9. November 2009, 12:51
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus im Flugzeug Deutschland->Großbritannien wie riskant?

Ungelesener Beitrag von Roichi » Montag 2. März 2020, 09:29

Moin,

hinfliegen.

Passieren kann dir eine größere Quarantäne auch hier.
Die Wahrscheinlichkeit ist in beiden Fällen sehr gering.
Dipl.-Ing. Luft- und Raumfahrttechnik

AirFly
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 25. September 2018, 02:05

Re: Coronavirus im Flugzeug Deutschland->Großbritannien wie riskant?

Ungelesener Beitrag von AirFly » Sonntag 22. März 2020, 22:10

Roichi hat geschrieben:
Montag 2. März 2020, 09:29
Moin,

hinfliegen.

Passieren kann dir eine größere Quarantäne auch hier.
Die Wahrscheinlichkeit ist in beiden Fällen sehr gering.
Der Post ist aber gar nicht gut gealtert...

Gut dass ich auf mein Bauchgefühl gehört habe und doch nicht gebucht habe, hätte jetzt nur verlorenes Geld bedeutet, weil sowieso alles dicht ist, auch in London.

Roichi
Beiträge: 1639
Registriert: Montag 9. November 2009, 12:51
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus im Flugzeug Deutschland->Großbritannien wie riskant?

Ungelesener Beitrag von Roichi » Montag 23. März 2020, 08:33

So sind wir halt alle schlauer jetzt, als vor drei Wochen.
Dipl.-Ing. Luft- und Raumfahrttechnik

Antworten